Ganymed
bridge

MAI BIS OKTOBER 2023

Diesmal wagen wir mit Ganymed Bridge den Brückenschlag zwischen Kultur und Natur und verbinden das Kunsthistorische Museum mit dem Naturhistorischen Museum. Gemeinsam mit unserem phantastischen Ganymed Ensemble erwecken wir die Zwillingsbauten mit neuem Leben, neuen Formen und neuen Geschichten, die sich an der Schnittstelle zwischen Kunst und Natur ergeben.

DURST Amélie NothombConcerning das EinhornTeresa PräauerDEN BOGEN SPANNENTony Rey GarcíaEinen Namen habenMilena Michiko Flašar UNTER GEIERN Die StrotternIn der FalleFranz SchuhDER RAUSCH Johanna Doderer und Shadab ShayeganSLOWManaho Shimokawaund Matthias JakisicPERSONAL GROWTH András DésGespräch mit meinem Marder Martin PollackIM AUGE DES ELEFANTEN Peter WolfNEST Liliya BurdinskayaSCHATTENMOND Lukas LauermannWIE DIE WELT SCHMECKT Mercedes Vargas und Miriam Vargas Die ersten Tage der Menscheit Federspiel

WIR WERDEN MITEINANDER ODER GARNICHT.

Donna Haraway

Das Besondere an der Idee von Ganymed ist, dass wir uns gezielt performativ mit den Meisterwerken und Objekten des jeweiligen Museums beschäftigen. Kunst antwortet auf Kunst. Direkt unmittelbar, vor dem jeweiligen Werk. Ganymed ist nicht mehr nur ein Projekt, es ist für uns tatsächlich eine neue Museums- und Theaterform geworden, die wir ständig in alle Richtungen erweitern können, ganz zugeschnitten auf den jeweiligen Ort, das jeweilige Land, die jeweilige Sprache und das jeweilige Museum.

Ganymed ist ein Projekt von Jacqueline Kornmüller und Peter Wolf. Die beiden arbeiten mit internationalen Autor:innen, Komponist:innen und unterschiedlichen Performer:innen aus Musik, Theater und Tanz zusammen, und entwickeln gemeinsam eine Performance. Das Projekt wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet darunter der Nestroy Preis, der Kunstpreis der Bank Austria und den Preis der ungarischen Kritiker.

Ganymed kommt nun zum achten Mal im Kunsthistorischen Museum heraus, und zum allerersten Mal im Naturhistorischen Museum, Wien. Der Mensch muss lernen "weniger tödlich zu sein und sich entlang erfinderischer Verbindungslinien verwandt machen”, schreibt die brillante Wissenschaftstheoretikerin und Biologin Donna Haraway. Eine solche Verbindungslinie ist der Brückenschlag zwischen Kultur und Natur, um zu sehen, was sie untereinander und miteinander bewirken.

Ganymed

performing arts meet fine art heritage

  • Frédéric Alvarado-Dupuy
  • Christian Amstätter
  • Raphael von Bargen
  • Alessandro Bonvicino
  • Pieter Bruegel
  • Liliya Burdinskaja
  • Antonio Canova
  • Larissa Cerny
  • András Dés
  • Johanna Doderer
  • Martin Eberle
  • Roland Eitzinger
  • Federspiel
  • Milena Michiko Flasar
  • Michou Friesz
  • Jan Fyt
  • Tony Rey Garcia
  • Katrin Grumeth
  • Philip Haas
  • Matthias Jakisic
  • Jacqueline Kornmüller
  • Lukas Lauermann
  • Klemens Lendl
  • Mahan Mirarab
  • David Müller
  • Christian Nickel
  • Amélie Nothomb
  • David Oberkogler
  • Martin Pollack
  • Teresa Präauer
  • Mona Matbou Riahi
  • Peter Rom
  • Franz Schuh
  • Shadab Shayegan
  • Manaho Shimokawa
  • Emily Stewart
  • Die Strottern
  • Tizian
  • Mercedes Vargas
  • Miriam Vargas
  • Clemens Wenger
  • Jan Weenix
  • Helmut Wimmer
  • Thomas Winalek
  • Peter Wolf
  • Simon Zöchbauer
rabe